Wyda im Gasteinertal 14. - 21. September 2019 Seminare Qigong Tuina Salzburg Salzburg Stadt und Umgebung

Wyda im Gasteinertal 14. - 21. September 2019

Wyda ist ein magisches Mental- und Körpertraining unserer keltischen Vorfahren und war einst als Geheimwissen den Druiden vorbehalten, die als Priester, Heiler und Seher die geistigen Führer der Kelten waren. Wyda geht von drei Energiefeldern im menschlichen Körper aus, die in unserem modernen Leben noch viel mehr als früher aus dem Gleichgewicht kommen können. Ziel ist es, die Energiefelder zu harmonisieren und zu vergrößern.

Die körperlichen und mentalen Übungen helfen, bestehende Ungleichgewichte und Störungen von Körper und Geist zu mindern oder zu beseitigen. Sie bringen uns in Verbindung mit der Natur und den Elementen und ermöglichen uns ein tiefes Eintauchen in unser wahres Sein. Wyda lässt uns wieder unser inneres Wesen und unsere wahren Bedürfnisse erkennen, es gibt uns die Kraft, unser Leben zu gestalten und gesund und zufrieden zu sein.

Wyda ist ein besonderes Erlebnis und eine wunderbare Erfahrung mit sich und der Natur.

Wyda Seminar Urlaub im Hotel Alpenblick Bad Gastein

Wann:   Samstag, 14. bis Samstag, 21. September 2019
Seminarbeitrag: € 540,- für 30 Unterrichtsstunden a'60 Min., maximal 12 TeilnehmerInnen!
Seminarzeiten:  Siehe Wochenprogramm weiter unten
Wo:  Im wunderschönen Gasteiner Tal in Salzburg
Hotel Alpenblick, A-5640 Bad Gastein, Kötschachtaler Straße 17,
T.+43-6434-2062-0   www.alpenblick-gastein.at
Anmeldung:  Halbpension und Wyda Seminar: Hotel Alpenblick, Frau Claudia Hirsch

Mitzubringen für das Seminar:
Bequeme Kleidung, für drinnen und für draußen, Regenschutz, flache feste Schuhe (Bergschuhe),
dicke Socken, eine Trinkflasche, Decke, ein kleines Kopfkissen, wenn vorhanden Meditationshocker oder Kissen, eine Unterlage (Matte, Handtuch) um in der Natur zu üben. Schreibzeug, eine Bienenwachskerze,
einen faustgroßen, runden Stein aus der Natur und Musikinstrumente wie Trommeln, Rasseln usw.

Was ist Wyda?
Ja, auch wir Europäer haben Energieübungen, Jahrtausende alt,
fast verloren gegangen, aber zum Glück wieder entdeckt!
Wyda wird heute noch in Irland und England in Familien praktiziert.

WYDA, die magischen Energieübungen der Druiden,
der spirituellen Weisen und Gelehrten unserer keltischen Vorfahren,
ermöglichen uns ein Eintauchen in unser wahres Sein,
in die Verbindung mit der Natur und den Elementen.
Wyda ist ein gälischer Begriff und bedeutet „Durch den Schleier gehen.“
WYDA war eine Geheimlehre und wurde von den Druiden nur an auserwählte Schüler weiter gegeben.
Es sind Körper- und Energieübungen in starker Verbindung mit der Natur.
Mit Bäumen, blühenden Pflanzen, Wasser, Felsen,
mit der Energie von Mutter Erde und den Energien von Sonne und Mond, dem ganzen Universum.
Wyda lässt uns wieder unser inneres Wesen und unsere wahren Bedürfnisse erkennen,
es gibt uns die Kraft unser Leben zu gestalten.
Ziel von Wyda ist
mit Achtsamkeit, Erkenntnis und Freude wieder die Verbindung mit der Natur und dadurch zu sich selbst zu finden. Wir finden wieder in unsere Mitte und so kann Harmonie,
Frieden und Freude in unser Leben kommen!
Sie lernen:
Wyda Übungen die das Zusammenwirken von Körper, Seele und Geist fördern und
Sie sich in Ihrem Körper wieder zu Hause fühlen.

 

Wenn wir bei schlechtem Wetter Wyda nicht in der Natur machen können, holen wir uns die Natur mit Blumen, Steinen, Kristallen und Wasser als Verstärker in den Raum.


Wyda stammt aus unserem eigenen Kulturkreis
um zu innerem und äußerem Gleichgewicht zu finden.
So wie die Chinesen Qigong und die Inder Yoga praktizieren,
so lehrt Wyda in der TEM-Traditionellen Europäischen Medizin den Geist zu beruhigen,
schult die Wahrnehmung, die Intuition und Konzentration,
löst Blockaden und harmonisiert den Energiefluss!
WYDA ist jedoch leichter zu erlernen als Yoga, Qigong oder Taiji!

Referentin: Elisabeth Dellasega

Dipl. TCM-Tuina Therapeutin, Qigong Lehrtrainerin, Meditationsleiterin,
TEM Wyda Trainerin. www.wyda-salzburg.at ;dellasega@qigong-tuina.at,
Tel. +43 664 8721677

Wochenprogramm für Wyda Seminar Urlaub im Hotel Alpenblick Bad Gastein
Samstag, 14. – Samstag, 21. September 2019

Samstag, 14. September Anreisetag
Sonntag, 15.9.:  Zur freien Verfügung
Beginn des Seminars am Abend 19.30 – 21.30 Wyda Einführungsvortrag und Abendübungen bei Vollmond
Montag, 16.9.: 7.00  - 8.00 Wyda Morgenübungen
09.30 – 13.00 Wyda
Nachmittag zur freien Verfügung,
20.00 -21.30 Wyda Abendübungen
Dienstag, 17. 9.: 7.00  - 8.00 Wyda Morgenübungen
9.30 – 13.00 Wyda
Nachmittag zur freien Verfügung       
20.00 – 21.30 Wyda Abendübungen
Mittwoch, 18.9.:  9.30 – 17.00 Gemeinsamer Ganztagesausflug in die Natur mit Wyda 
Donnerstag, 19. 9.: 7.00 – 8.00 Wyda Morgenübungen
9.30 – 13.00 Wyda
Nachmittag zur freien Verfügung
20.00 – 21.30 Wyda Abendübungen
Freitag, 20.9.: 7.00 – 8.00 Wyda Morgenübungen
9.30 – 13.00 Wyda
Nachmittag zur freien Verfügung
20.00 Abschluss
Mit einem Ritual zur Herbst-Tagundnachtgleiche, Mabon oder Alban Elued
Samstag, 21.9.  Abreisetag

Gesamt ca 30 Stunden Wyda für die ganze Woche

Referentin: Elisabeth Dellasega
TEM-Wyda Trainerin
TCM-Tuina Therapeutin
Qigong Lehrtrainerin
Meditationsleiterin
www.wyda-salzburg.at


Uralte Weisheiten für das Leben von heute!©

 


Wyda auf der Licht-Quell-Alm im Ausseerland 15. -17. Mai 2020

Wyda auf der Licht-Quell-Alm im Ausseerland ist ein besonderes Erlebnis und eine wunderbare Erfahrung mit sich und der Natur.

Ja, auch wir Europäer hatten Energieübungen, Jahrtausende alt, fast verloren gegangen, aber zum Glück wieder entdeckt!
Wyda wird heute noch in Irland und England in Familien praktiziert.
WYDA, die magischen Energieübungen der Druiden, der spirituellen Weisen und Gelehrten unserer keltischen Vorfahren, ermöglichen uns ein Eintauchen in unser wahres Sein,
in die Verbindung mit der Natur und den Elementen.
Wyda ist ein gälischer Begriff und bedeutet „Durch den Schleier gehen.“ WYDA war eine Geheimlehre und wurde von den Druiden nur an auserwählte Schüler weiter gegeben.
Es sind Körper- und Meditationsübungen in starker Verbindung mit der Natur. Mit Bäumen, blühenden Pflanzen, Wasser, Felsen, mit der Energie von Mutter Erde und den Energien von Sonne und Mond, dem ganzen Universum.
Wyda lässt uns wieder unser inneres Wesen und unsere wahren Bedürfnisse erkennen, es gibt uns die Kraft unser Leben zu gestalten.

Ziel von Wyda ist
mit Achtsamkeit, Erkenntnis und Freude wieder die Verbindung mit der Natur und dadurch zu sich selbst zu finden. Wir finden wieder in unsere Mitte und so kann Harmonie, Frieden und Freude in unser Leben kommen!

Sie lernen:
Wyda Übungen die das Zusammenwirken von Körper, Seele und Geist fördern und Sie sich in Ihrem Körper wieder zu Hause fühlen.

Wenn wir bei schlechtem Wetter Wyda nicht in der Natur machen können, holen wir uns die Natur mit Blumen, Steinen, Kristallen und Wasser als Verstärker in den Raum.
Wyda stammt aus unserem eigenen Kulturkreis um zu innerem und äußerem Gleichgewicht zu finden.
So wie die Chinesen Qigong und die Inder Yoga praktizieren, so lehrt Wyda in der TEM - Traditionellen Europäischen Medizin den Geist zu beruhigen, schult die Wahrnehmung, die Intuition und Konzentration, löst Blockaden und harmonisiert den Energiefluss! WYDA ist jedoch leichter zu erlernen als Yoga, Qigong oder Taiji!

 
Leitung und Organisation: Elisabeth Dellasega
Dipl. TCM-Tuina Therapeutin, Qigong Lehrtrainerin, Meditationsleiterin,
TEM Wyda Trainerin. www.wyda-salzburg.at ;dellasega@qigong-tuina.at,
Tel. +43 664 8721677
Wann:
Frühjahr: Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Mai 2020 für Anfänger und Fortgeschrittene

Seminarzeiten:
Freitag:   Einführung und Abendübung 19.00 - 21.30
Samstag:Morgenübungen (freiwillig) 7.00 - 8.00, 
              10.00 - 12.30 und 15.00 - 17.00,     
              Abendübungen 20.30 - 21.30
Sonntag: Morgenübungen (freiwillig) 7.00 - 8.00,
              10.00 - 13.00
              Ende 13.00

                
Seminarbeitrag: € 240,- für 13 Unterrichtsstunden a'60 Min., maximal 10 TeilnehmerInnen!

Wo: A-8984 Bad Mitterndorf, Licht-Quell-Alm 79, www.lichtquellalm.at

Nächtigung: Einzelzimmer € 52,-; Zweibettzimmer € 42,- pro Nacht und Person, exklusive Essen.
Wenn sich SeminarteilnehmerInnen ein Zweibettzimmer teilen wollen, bitte sich vorher zu organisieren und beide Namen bei der Reservierung angeben.
Zimmerreservierung bitte selbst direkt bei Frau Silvia Szalony Licht-Quell-Alm, office (at) lichtquellalm.at

Verpflegung:  Selbstversorger, wir frühstücken gemeinsam, machen eventuell ein Buffett mit dem was Jede/Jeder mitbringt in der sehr gemütlichen, großen Küche im Seminarhaus. 
Abendessen fahren wir zum nahen Gasthaus Kohlröserl Hütte am Ödensee (nicht inkludiert).

Obst, Kekse, Kaffee und Tee für die Pausen bringe ich mit, für Samstagmittag bereite ich für alle eine Suppe vor,die Kosten dafür sind im Seminarpreis inkludiert.

Mitzubringen:
Für das Seminar: bequeme Kleidung, für drinnen und für draußen, Regenschutz, flache feste Schuhe (Bergschuhe ideal), dicke Socken, eine Trinkflasche, Matte oder Decke, ein kleines Kopfkissen, wenn vorhanden Meditationshocker oder Kissen. Schreibzeug, eine Bienenwachskerze, einen faustgroßen, runden Stein aus der Natur und Musikinstrumente wie Trommeln, Rasseln usw.
Für das Frühstück: was man selber gerne mag. 
     
Aus organisatorischen Gründen schriftliche Anmeldung bitte an dellasega (at) qigong-tuina.at
              
Anmelde- und Stornobedingungen:
Ihr Kursplatz ist reserviert, sobald Sie sich schriftlich per E-Mail angemeldet haben und der Seminarbeitrag auf mein Konto eingegangen ist (Datum des Zahlungseingangs). Bei Stornierung vor mehr als 4 Wochen vor Seminarbeginn fällt keine Stornogebühr an. Bei einer Stornierung bis 3 Tage vor Seminarbeginn wird eine Stornogebühr von € 50,- einbehalten, danach ist der ganze Beitrag zu leisten, wenn kein Ersatzteilnehmer genannt wird.
Bei Nichterscheinen oder Abbruch des Seminares sowie bei längerer Abwesenheit, auch bei Erkrankung, kann der Seminarbeitrag nicht zurückerstattet werden.

Etwaige Gebühren für die Stornierung der Unterkunft sind vom Seminarteilnehmer selbst zu tragen, sofern kein Ersatzteilnehmer an seiner statt die Unterkunft übernimmt. Es gelten die Stornobedingungen der Licht-Quell-Alm.
Jede/r TeilnehmerIn nimmt freiwillig und auf eigene Verantwortung teil, normale Beweglichkeit erforderlich! Bei psychischen Erkrankungen ist die Teilnahme nicht möglich.
Dieses Seminar dient Ihrem Wohlbefinden, ist aber kein Ersatz für eine ärztliche oder therapeutische Behandlung.

Elisabeth Dellasega

Uralte Weisheiten für das Leben von heute!© 

 


Qigong Tuina • Elisabeth Dellasega • Nonntaler Hauptstr. 42b/18 • 5020 Salzburg
T: +43 662 828556 • M: +43 664 8721677dellasega (at) qigong-tuina.atwww.qigong-tuina.at
Links  | Impressum
web & cms design by oblique.at